Geboren am29. Juli 1980
GeburtsortRybnik, Polen
EquipmentIbanez SR5006
Ibanez ATK800
StilAlle Stile
Bands/ProjektePKS TRIO, Forest Trio
Linkswww.facebook.com/kosmakalamarzbass
www.youtube.com/user/KosmaBass

Kosma Kalamarz ist polnischer Bassist, Sessionmusiker und Lehrer. Bekannt ist er insbesondere für seine Arbeit mit vielen berühmten polnischen und internationalen Künstlern. Mit diesen spielt er auf Bühnen jeglicher Art – von kleinen Jazzclubs, über Konzerthallen, bis hin zu großen Open-Air Festivals.

Seit seiner Kindheit lernte er bei seinen Lehrern sowohl klassische Musik als auch Jazz. Dabei erhielt er im Alter von sechs Jahren zunächst Klavierunterricht und in der Oberstufe Unterricht am Kontrabass, der nur wenige Jahre später dem E-Bass wich.

Im Alter von 17 Jahren spielte Kosma seine erste komplette Tour in Krzysztof Puma Piaseckis´ Projekt neben führenden polnischen Musikern. Mit der Band trat er in namhaften polnischen Jazzclubs auf und nahm an den wichtigsten Musik-Events des Landes teil.

Seither ist er ein nicht wegzudenkender Teil von zahlreichen Studio- und Liveprojekten. Kosma ist zudem ein Gründungsmitglied des „PKS Trio“, mit dem er das Album „Przystanek Pierwszy“ („Erster Halt“) aufnahm und mit einer europaweiten Tour promotete.

Kosma Kalamarz fühlt sich in denjenigen Musikgenres am wohlsten, in denen der E-Bass viel Freiraum erhält (hauptsächlich Gospel und Fusion-Jazz). Eine gute Klangpräzision und Energie sind sein Markenzeichen.